Donnerstag, 24. August 2017
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Hannah J. (Australien)

WELTBÜRGER-Stipendiatin: 
Hanna J. - Australien

Stifter:
GLS Sprachenzentrum



Vor- und Nachname

Hannah J.

Geburtsjahr

1994

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Stipendiengeber

GLS Sprachenzentrum

Hobbys und Interessen

Reiten, Tiere, Keyboard spielen, Lesen, Freunde treffen

Warum willst du ins Ausland? Wie ist die Entscheidung gefallen?

Schon seit meiner frühen Kindheit wollte ich unbedingt einmal nach Australien. Und die einfachste Möglichkeit schien aufgrund der hohen Reisekosten, ein Auslandsjahr zu sein. Spätestens als dann meine Schwester für ein Jahr ins Ausland ging, war für mich und meine Eltern die endgültige Entscheidung gefallen.

Gastland

Australien (Queensland: Maleny)

Warum dieses Land?

Weil es einfach das geilste Land überhaupt ist. Nein, in Wahrheit fasziniert mich vor allem die einzigartige Tierwelt und die gesamte Geschichte des Kontinents. Außerdem kann ich dort, weitab von Zuhause sicherlich meine zweiite Heimat finden.

Wann geht’s los?

im Januar 2011, doch aufgeregt bin ich jetzt schon

Wie lange bleibst du?

etwa 6 Monate

Wirst du eine öffentliche oder private Schule besuchen?

Ich werde voraussichtlich die öffentliche Maleny State High School besuchen.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder im Internat leben?

Um mich besser unter den echten Australiern einleben zu können, habe ich mich für eine Unterbringung in einer Gastfamilie entschieden.

Was macht dich zum Weltbürger?

Ich denke, dass ich tolerant und offen für mir unbekannte Kulturen bin. Es hat mir schon immer in den Ferien SPaß gemacht die Sprache und die Sitte des jeweiligen Landes zu verstehen. Außerdem kann ich oft mithilfe meiner vielseitigen Sprachkenntnisse einfache und grundlegende Probleme, die unterschiedliche Sprachen oft darstellen, leicht überbrücken.

Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Wenn ich drei Wünsche freihätte, würd ich mir folgendes wünschen:

1. ganz viele neue Erfahrungen sowohl in Hinblick auf die multikulturelle Gesellschaft als auch auf meine Sprachkenntnisse

2. ganz viele neue Freunde, auch in meiner Gastfamilie

3. ganz viele tolle Erlebnisse, die ich nie vergessen werde wie z.B das Great Barrier Reaf, hautnah an ein paar exotischen Tieren etc.