Sonntag, 25. Juni 2017
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Fabio Z. (Türkei)

WELTBÜRGER-Stipendiat: 
Fabio Z. - Türkei

Stifter:
YFU - Youth for Understanding






Vor- und Nachname

Fabio Z.

Geburtsjahr

1994

Bundesland

NRW

Stipendiengeber

YFU - Youth for Understanding

Hobbys und Interessen

Mit meinen Freunden:

- Musik machen (Schlagzeug),

- Sport treiben und

- sich über viele verschiedene Themen austauschen.

Warum willst du ins Ausland? Wie ist die Entscheidung gefallen?

Ich will ein Auslandsjahr machen, weil ich zur Völkerverständigung in dieser Welt beitragen möchte. Als ich auf YFU aufmerksam wurde, war mir dann auch klar, mit welcher Organisation ich fahren möchte und mit den Zielen von YFU im Hinterkopf wurde mir dann schnell bewusst, dass ich eine neue Kultur kennen lernen möchte.

Gastland

Die Türkei

Warum dieses Land?

Die Türkei ist ein Land, das aus meiner Sicht in sich selbst nicht unterschiedlicher sein könnte.

Die Vielfalt der Menschen und ihrer Kulturen in diesem Land fasziniert mich und genau das hat mich zu der Entscheidung, für ein Jahr in die Türkei zu gehen, geführt.

Wann geht’s los?

Voraussichtlich am 25.August 2010.

Wie lange bleibst du?

Ein ganzes Jahr, bis voraussichtlich Ende Juli 2011.

Wirst du eine öffentliche oder private Schule besuchen?

Momentan wird noch nach einer Schule für mich gesucht.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder im Internat leben?

Nachdem die Schule, die ich ein Jahr lang besuchen soll feststeht, wird für mich nach einer Gastfamilie in der näheren Umgebung dieser Schule gesucht.

Was macht dich zum Weltbürger?

Für mich ist Austausch ein wichtiger Bestandteil unseres menschlichen Zusammenlebens und ich möchte einen Beitrag zu diesem weltweiten Austausch liefern. Jedem Mensch muss klar werden, dass wir eins sind, und uns großen Problemen, wie zum Beispiel dem Klimawandel, nur gemeinsam stellen können.

Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Ich wünsche mir eine wundervolle Zeit, in der ich neue Freunde finde, eine neue Familie kennen lerne und vor allen Dingen neue Erfahrungen mit einer Kultur und ihren Menschen mache, die für mich bis jetzt unerforscht ist.