Samstag, 24. Juni 2017
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Anna Z. (Finnland)

WELTBÜRGER-Stipendiatin:
Anna Z. - Finnland

Stifter:
YFU - Youth for Understanding




Vor- und Nachname

Anna Z

Geburtsjahr

1995

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Stipendiengeber

YFU - Youth for Understanding

Hobbys und Interessen

 

Ich treffe mich liebend gerne mit meinen Freunden, lache viel und auch backen zähle ich zu meinen liebsten Aktivitäten :) Außerdem gehe ich gern in der Natur spazieren und habe viel Spaß am fotografieren :)

Warum willst du ins Ausland?
Wie ist die Entscheidung gefallen?

 

Eine fremde Sprache und Kultur kennen zu lernen, macht einfach unheimlich viel Spaß und diese Möglichkeit bietet sich nun einmal besonders gut, wenn man einige Zeit im Ausland verbringt. Man bekommt eine völlig neue Sichtweise auf das Leben im eingenen Land und kann somit viel offener an neue Situationen herangehen. 

Gastland

Mein Gastland ist Finnland und ich werde in der Nähe von Helsinki unmittelbar am Meer leben.

Warum dieses Land?

 

Ich habe Finnland gewählt, gerade weil es nicht besonders populär ist als Austauschschüler dieses Land zu besuchen. Die fast unberührte Natur und die besondere Sprache und das viel gelobte Schulsystem dieses Landes machen es zu etwas ganz Besonderem. 

Wann geht’s los?

Am 3.August 2011 geht mein Flieger.

Wie lange bleibst du?

Insgesamt verbringe ich 10 Monate dort.

Wirst du eine öffentliche oder
private Schule besuchen?

Die Schule, die ich besuchen werde, befindet sich nicht weit entfernt von meinem Wohnort und ist öffentlich.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder
im Internat leben?

Mich wird eine Gastfamilie aufnehmen, zu der ich schon E-Mail Kontakt aufnehmen konnte


Was macht dich zum Weltbürger?

Zum Weltbürger macht mich, dass ich nicht nur für 10 Monate nach Finnland gehe, sondern auch schon 3 Monate in Frankreich verbracht habe. Zu Hause ist für mich nicht nur in Deutschland, für mich ist es überall wo ich willkommen bin.

Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

 

 

Mein Wunsch ist es neben der finnischen Kultur und Sprache auch viele andere neue Dinge zu lernen. Viele Erfahrungen zu sammeln und Freunde zu finden. Ich erhoffe mir, an den kommenden Erlebnissen wachsen zu können und einige Erfahrungswerte an Menschen hier in Deutschland weitergeben zu können.