Sonntag, 25. Juni 2017
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Yoko S. (Neuseeland)

WELTBÜRGER-Stipendiatin:
Yoko S. - Neuseeland
Stifter:
iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH

Schüleraustausch Neuseeland



Vor- und Nachname

Yoko S.

Geburtsjahr

1997

Bundesland

Hessen

Stipendiengeber

iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH

Hobbys und Interessen

Ich liebe es, Sport zu machen! Ich gehe Turnen, Tanzen und Joggen mit einer Freundin. Außerdem liegt mein Interesse bei der Musik - ich spiele gerne Klavier und singe im Schulchor. In meiner Freizeit treffe ich mich auch mit Freunden zum Shoppen oder fürs Kino. Eine sehr große Leidenschaft liegt natürlich beim Reisen!


Warum willst du ins Ausland?
Wie ist die Entscheidung gefallen?

Mich haben schon immer fremde Länder und ihre Kulturen wahnsinnig interessiert und schon lange ist es mein Traum, einmal ein Land außerhalb Europas zu bereisen. Meine Leidenschaft für Sprachen sowie viele kürzere Schüleraustausche in der Vergangenheit brachten mich zu dem Entschluss: Ich will für längere Zeit ins ferne Ausland!

Gastland

Neuseeland, Südinsel, in der Nähe von Christchurch

Warum dieses Land?

Zuallererst natürlich wegen der atemberaubenden Natur! Man sieht Bilder, Filme über faszinierende Tiere und Landschaften und bekommt einfach noch mehr Lust, selbst dort zu sein. Zudem möchte ich mehr über die Geschichte der Maoris erfahren und die Lebensweise der aufgeschlossenen und gastfreundlichen Neuseeländer näher kennenlernen.


Wann geht’s los?

Mitte Januar 2013

Wie lange bleibst du?

Für ca. ein halbes Jahr / 2 Terms.

Wirst du eine öffentliche oder
private Schule besuchen?

 

Ich werde eine öffentliche Schule besuchen.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder
im Internat leben?

 

Eine Gastfamilie wird mich aufnehmen.

Was macht dich zum Weltbürger?

Ich bin ein aufgeschlossener, lebensfroher Mensch und habe viel Lust, Neues auszuprobieren. Ich bin überaus motiviert, die neuseeländische Kultur kennenzulernen sowie das Land näher zu entdecken! In der Vergangenheit habe ich gemerkt, dass ich mich an vielen Plätzen „zu Hause“ fühlen kann und dass ich anpassungsfähig bin.

Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Ich erhoffe mir von meinem Aufenthalt zunächst eine schöne, angenehme Zeit mit meiner Gastfamilie und viele gemeinsame Erlebnisse! Mein Wunsch ist es auch, zahlreiche neue internationale Freundschaften zu knüpfen und mit den Menschen dort eine unvergessliche, einzigartige Zeit verbringen zu können. In zweiter Hinsicht würde ich natürlich gerne mein Englisch verbessern und mir ist es auch wichtig, mich selbst besser kennenzulernen und ich bin mir sicher, dass dieser Aufenthalt mich für meinen späteren Lebensweg prägen wird.