Sonntag, 22. Oktober 2017
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Max S. (Mexiko)

WELTBÜRGER-Stipendiat:
Max S. - Mexiko
Stifter:
GLS

Schüleraustausch Mexiko



Vor- und Nachname

Max S.

Geburtsjahr

1999

Bundesland

NRW


Stipendiengeber

GLS

Hobbys und Interessen

Meine Hobbys sind: Wasserball, Schwimmen, Wakeboard, Wasserski, Skateboard, Fußball, Ski, Snowboard, Skimboard


Warum willst du ins Ausland?
Wie ist die Entscheidung gefallen?

Mein Wunsch, ein Schuljahr im Ausland zu verbringen, wurde durch Gespräche mit Freunden und Bekannten, die bereits von einem Auslandsaufenthalt zurückgekehrt waren, geweckt. Außerdem möchte ich die Sprachen Spanisch und Englisch perfektionieren und durch das Leben in einem anderen Land und in einer fremden Familie selbstständiger werden.


Gastland

Mexiko, Cancún

Warum dieses Land?

In Mexiko bietet sich mir die Gelegenheit, sowohl meine Spanischkenntnisse im Alltagsleben mit der Gastfamilie und Freunden als auch meine Englischkenntnisse durch den Besuch der American School in Cancún zu verbessern. Außerdem mag ich die Wärme, das Meer und interessiere mich für die Pyramiden der Mayas.


Wann geht’s los?

Im August 2015

Wie lange bleibst du?

Ein halbes Jahr mit der Option zu verlängern


Wirst du eine öffentliche oder
private Schule besuchen?

 

Ich werde dort eine private Schule besuchen.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder
im Internat leben?

 

Ich werde bei einer Gastfamilie leben.

Was macht dich zum Weltbürger?

Ich bin sehr an fremden Ländern, deren Kulturen sowie den dort wohnenden Menschen und deren Lebensweisen interessiert. Zudem finde ich es wichtig, als ein Vertreter unseres Landes auch die deutsche Kultur, unsere Lebensweise und Deutschlands politische Grundeinstellungen dort zu vertreten.


Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Ich erhoffe mir, neue Freundschaften mit Menschen aus anderen Kulturkreisen zu schließen, die über den Aufenthalt hinaus andauern. Außerdem möchte ich nach meinem Aufenthalt Spanisch und Englisch möglichst fließend sprechen.