Freitag, 6. Dezember 2019
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Maximilian H. (Australien)

WELTBÜRGER-Stipendiat
Maximilian H. - Australien
Stifter:
Highschool Australia

Schüleraustausch USA



Vor- und Nachname

Maximilian H.


Geburtsjahr

2003


Bundesland

Niedersachsen


Stipendiengeber

Highschool Australia


Hobbys und Interessen

In meiner Freizeit schwimme ich bei der DLRG, außerdem bin ich Segelflieger. Segelfliegen ist ein sehr abwechslungsreiches Hobby, das einem ermöglicht, die Welt von oben zu erleben. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man es allein mit der Kraft natürlicher Aufwinde auf über 1.000 Meter Höhe geschafft hat. Ich hoffe in Australien, dem Land mit den besten Segelflug-Bedingungen, neue interessante Erfahrungen zu machen..


Warum willst du ins Ausland?
Wie ist die Entscheidung gefallen?

Im Ausland freue ich mich darauf, natürlich viel Zeit für Hobbys zu haben, aber auch Menschen kennen zu lernen, die die selben Interessen haben wie ich. Um nach Australien zu kommen, musste ich die größte Hürde mit einem Schnitt von besser als 1,9 in der Schule überwinden.


Gastland

Australien / Queensland / Noosa

 

Warum dieses Land?

Ich hatte das große Glück, die Auswahl zwischen vielen großartigen Ländern zu haben, doch am Ende war die Wahl Australien für mich klar. Australien ist ein unfassbar vielseitiges Land, das mich mit seiner Natur und Tierwelt beeindruckt. Ich freue mich außerdem, die australische Lebensart kennenzulernen.


Wann geht’s los?

Am 10. Juli 2019


Wie lange bleibst du?

12 Monate / 4 Terms


Wirst du eine öffentliche oder
private Schule besuchen?

 

Ich werde die öffentliche Schule, Sunshine Beach State High School, in Noosa Heads besuchen.

 

Wirst du bei einer Gastfamilie oder
im Internat leben?

 

Ich werde drei Monate in einer Gastfamilie leben und danach zu meinen Eltern ziehen, die zur gleichen Zeit ein Sabbatical in Australien machen.

 

Was macht dich zum Weltbürger?

Mich macht zum Weltbürger, dass ich offen für neue Kulturen bin und mich darauf freue, einen komplett neuen australischen Alltag kennen zu lernen. Auch das Segelfliegen macht mich zum Weltbürger, denn es verbindet Menschen weltweit, die die selbe Leidenschaft für Fliegen, Technik oder die Natur teilen.


Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Ich hoffe in Australien mein Englisch zu verbessern und eine neue Kultur kennen zu lernen. Ich wünsche mir ein Jahr, in dem ich meine Zeit für meine Interessen nutzen kann und mir keine Sorgen um Noten in der Schule machen muss.