Sonntag, 22. Oktober 2017
Herzlich Willkommen bei Weltbürger-Stipendien!

Du befindest dich hier: weltbuerger-stipendien.de » WELTBÜRGER-Stipendiaten » Lena S. (Neuseeland)

WELTBÜRGER-Stipendiatin:
Lena S. - Neuseeland

Stifter:
Study Nelson

Schüleraustausch Neuseeland



Vor- und Nachname

Lena S.


Geburtsjahr

1996

Bundesland

Hessen

Stipendiengeber

Study Nelson


Hobbys und Interessen

Tanzen, Freunde treffen, Schwimmen, Reisen / die Welt kennenlernen, Sport, Klavier spielen, Campen gehen, Lesen, Kochen, Musik, Fotografie, Zeichnen


Warum willst du ins Ausland?
Wie ist die Entscheidung gefallen?

Natürlich möchte ich mein Englisch verbessern, aber insgesamt die Erfahrung, ohne das gewohnte Umfeld zu sein, hat mich gereizt. Ich habe mich so sehr in die Vorstellung verliebt in Neuseeland zu leben, dass es mit viel Überredungskünsten im Endeffekt geklappt hat.

Gastland

Neuseeland, Nelson (Südinsel)

Warum dieses Land?

Ich wollte schon immer mal ans andere Ende der Welt und das Leben dort kennenlernen. Alle haben mir berichtet, wie entspannt, freundlich und herzlich die Einwohner sind und, da das Schulsystem ebenfalls gut ist, dachte ich mir ist es perfekt. Natürlich auch aufgrund der beeindruckenden Natur und Landschaft.


Wann geht’s los?

21. Januar 2012

Wie lange bleibst du?

5 1/2 Monate

Wirst du eine öffentliche oder
private Schule besuchen?

 

Ich werde eine öffentliche Schule besuchen.

Wirst du bei einer Gastfamilie oder
im Internat leben?

 

Ich habe mich für das Leben in einer Gastfamilie entschieden, weil man so in die Kultur eintauchen kann und die Lebensweise einer Kiwifamilie kennenlernt.


Was macht dich zum Weltbürger?

Ich habe eine sehr offene Art und zeige großes Interesse, wenn es um andere Länder, Kulturen und Menschen geht.

Hinzu bin ich total neugierig, abenteuerlustig und sehr tolerant gegenüber anderen.

Was wünschst du dir von deinem Gastschulaufenthalt?

Ich möchte um einiges besser in Englisch werden und lernen, mit Situationen alleine klarzukommen, ohne dauerhaft abhängig von den Eltern zu sein. Außerdem wünsche ich mir, dass ich ein vertrauensvolles Verhältnis mit meiner Gastfamilie aufbaue und mich wohl fühle. Ich wünsche mir, in das Kiwileben einzutauchen, neue Freunde zu finden, viele Erfahrungen zu sammeln und meine Zeit hier zu genießen!